Warum nur Neues?

Das hat zwei Gründe

Zum einen ist es uns wichtig, Kindern in Not qualitativ hochwertige Päckchen zu übergeben. Wir verstehen Qualität als Ausdruck des Respekts gegenüber dem jeweiligen Kind und Anerkennung seiner Würde Zum anderen gibt es gesetzliche Regelungen, an die wir uns halten müssen und die eine Kontrolle der Schuhkartongeschenke in den Sammelstellen erforderlich machen. So ist zum Beispiel die Einfuhr von gebrauchten Schuhen aller Größen und gebrauchten Kleidern der Altersgruppe 0 - 3 Jahre sowie gebrauchtem Spielzeug in den meisten unserer Empfängerländer absolut verboten. Auskünfte darüber erteilen die Botschaften der verschiedenen Länder in ihren Einfuhrbestimmungen.

Die Einfuhr gebrauchter Kleider ab Altersgruppe 4 Jahre ist erlaubt, wenn diese desinfiziert wurden. Die Desinfektion sieht vor, dass sie von einer anerkannten Desinfektionsstelle vorgenommen wird. Davon sehen wir ab, weil dadurch die Süßigkeiten ungenießbar würden.

Leider berichten unsere Sammelstellen immer wieder, dass sie gebrauchte Artikel in den Schuhkartons finden. Diese werden bei der Kontrolle entfernt und durch entsprechendes Zupackmaterial ersetzt.

Warum die 8 Euro ?

Geschenke der Hoffnung finanziert die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton" ausschließlich durch Spenden.

Mit deiner Unterstützung von mindestens 8 Euro deckst du zum Einen die Kosten für den nationalen und internationalen Transport der Pakete ab, zum anderen die Schulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Erstellung von Werbematerialen und deren Versand sowie die Kosten der Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit sind in den 8 Euro ebenfalls enthalten.

Wir bürgen für Transparenz

Dein Vertrauen ist unsere Basis

Mit deiner Spende schenkst du uns dein Vertrauen – und deshalb verbürgen wir uns für einen verantwortungsvollen und sorgsamen Umgang mit deiner Gabe, sowie für sparsames Wirtschaften. Dazu haben wir uns zur Einhaltung verbindlicher Spendengrundsätze verpflichtet.

Wir laden dich ein, in unserem Jahresbericht unsere Finanzen einzusehen. Darin erfährst du auch detailliert, was mit deiner Spende geschieht.

Geprüfte Transparenz

Seit 2003 haben wir jährlich das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstitutes e42ce995a4für Soziale Fragen (DZI) verliehen bekommen. Das Siegel steht für geprüfte Transparenz und Wirtschaftlichkeit im Spendenwesen und wird nach eingehender Prüfung nur an solche Hilfsorganisationen verg
eben, die im Rahmen einer sparsamen Haushaltsführung eine transparente und ordnungsmäßige Verwendung der Spenden nachweisen können.

2010 haben wir uns zudem im Rahmen der Initiative Transparente Zivilgesellschaft verpflichtet, Details zur Mittelherkunft, zur Verwendung, zu unseren Tätigkeiten und vielem mehr der Öffentlichkeit online zur Verfügungzu stellen.

Datenschutz

Seriosität und Datenschutz sind bei uns oberstes Gebot. Mit der Verleihung des Spenden-Prüfzertifikats der Deutschen Evangelischen Allianz verpflichten wir uns, zur Spendenwerbung keine Spender- und Freundeskreisadressen zu kaufen, zu verkaufen, zu mieten, zu vermieten oder zu tauschen. Unsere Datenbank speist sich aus Adressen von Interessenten, die Informationen angefordert haben sowie aus Spendernoder Personen, die anderweitig Kontakt mit uns aufgenommen haben

Unsere Datenschutzbeauftragte ist g
eprüfte Fachkraft  für Datenschutz.

siegel-2017

    TagStundenMinSek0
  • 0
  • 0
  • 0
OBEN